linkimage
Archiv
  • Nachrichten
  • Chronik
  • Ranglisten
  • AMM
  • Dokumente
  • Schützenfeste
  • BLOG
frühere Nachrichten

2018

10.11. Ustertagschiessen (UTS) 2018
Immer wieder interessant, immer wieder überraschend, das Ustertagschiessen. Und immer wieder befinden zwei Villiger Gruppen à 4 Teilnehmer das UTS als einen Anlass, der unbedingt zur Nachsaison gehört.
Kurz und geradeaus gesagt: der UTS-Neuling Jan Hovind hat mit 47 Punkten ein prima Resultat erreicht, das höchste der Villiger. Gratulation. Die versierten UTS Schützin und Schützen sind sich jedoch sicher, dass es beim zweiten Mal dann für den internen Sieger Jan schon diffiziler werden wird. Mal schauen im nächsten November.  
UTS Scheibenbild

Das UTS ist und bleibt speziell. Die einen beginnen schwach und hören überraschend befriedigend auf, während andere stark beginnen und dann schwächeln. Das UTS hat nur 5er, 4er und 3er als Wertung im Scheibenbild, seitlich mag es "gar nüt lide" (siehe Bild rechts). Das Uster-Wappen (Wertung 5) hilft auch nicht gerade zur Beruhigung des Zielauges. Die kommandieret Schussfolge leistet ebenfalls ihren Beitrag am hohen Schwierigkeitsgrad: 2 Probeschüsse in je 30 Sek.; 1. Serie 3 Schüsse - bis hierhin werden die Resultate auf dem Monitor gezeigt. Danach folgt Serie 2 (3-Schuss) und Serie 3 (4-Schuss). Aber das Resultat der Serie 2 und 3 kennt der Schütze erst ca. eine halbe Stunde nach verlassen des Standes, dann, wenn er/sie das ausgedruckte Scheibenbild mit allen Schüssen in der Hand hält. Das UTS ist immer für Überraschungen gut. Gruppenmässig hat Besserstein (177 Punkte) die Kawasakis dominiert (!!), welche 175 als Gruppenresultat erreichten. Die besten Einzelresultate (hinter Jan): Berner Urs, Locher Ernst, Wieser Marcel und Müller Rolf mit je 46 Punkten.

Nicht vergessen: Die UTS-Resultate eines jeden Teilnehmers können als Scheibenbild Online im Internet nachgeschlagen werden (dauert aber meistens ein paar Tage bis zur deren Verfügbarkeit).
26.10. Ergebnisse der Ausserordentlichen Bezirksdelegiertenversammlung
Ort: Schützenhaus Fuchshalde, Lupfig
Der Ehrenpräsident des BSV Brugg,Walter Menig, hat (quasi im Auftrag der Vereine) eine Lösung zum Problem des nicht mehr funktionieren BSV-Vorstandes ausgearbeitet. (Siehe Archiv, "16.03 BSV Brugg DV" und 13.08. "Situation BSV").
Menigs Vorschläge zur Zusammensetzung bei gleichzeitiger Reduktion des Vorstandes, dafür mit Einsetzung von Resortleitern fand Anklang bei den Delegierten (30). Bei der Wahl ums Präsidium mit drei Kandidaten setzte sich Walter Schumacher (SG Lauffohr) durch. BSV Kassier Mark Stamm (SG Rüfenach) und Aktuar David Zimmermann (FSG Scherz-Sc hinznach. B.) wurden ehrenvoll bestätigt. Zusammen mit Mike Schütz (neu, SG Lauffohr, Vizepräs.) bilden die vier den in Kraft gesetzten Bezirksvorstand. Herzliche Gratulation. Weitere Leute aus dem vorherigen Vorstand und neue Kräfte haben im Vorfeld zur AoDV Zusagen zur Mitarbeit gemacht oder ihre Weiterarbeit für diversen Ressorts bestätigt.
Leider haben Vereine mit Abwesenheit geglänzt (tw. entschuldigt). Villigen jedoch war mit drei Delegierten in voller Stimmenzahl mit dabei. Es lebe (wieder) der BSV Brugg !
19.10. Schwyzer Kantonalschützenfest 2019 (SZKSF19)
An die Schützen der SGV und SGL: Das SZKSF19 wird von der SGV Organisiert (das ARKSF von Lauffohr). Die nötigen Informationen zum Schyzer KSF sind unter [Spezialanlässe] verfügbar. Die Stiche können zuhanden des SGV-Obmanns bestellt werden. Stich-Bestellblätter werden keine verteilt. Bitte Termin einhalten.
09.10. AMM Schlussresultate 2018
Durchmischt, super, ernüchternd - alles gab 's in diesem AMM-Jahr. Somit hat gegenüber der letzten AMM Saison resultatsmässig wenig geändert, einzig, dass die "Ringkorners" (weiss) und die "Blockers" (blau) in getrennten Mannschaften schossen. Die Blauen haben den 3. Rang gegen Zeiningen (gleiche Punktzahl) mit dem höheren Rundenresultat verteidigt. Höchstes Gruppenresultat: siehe Tabelle grün markiert; bester Einzelschütze: Rolf Müller, 191 Pkte. Villigen in der Übersicht (letzten 4 Jahre)
237 2. Liga 2015 Schlussrang 5 1410 1420 1438 1449 5717
2016 Schlussrang 4 1452 1429 1424 1451 5756
2017 Schlussrang 5 1461 1450 1420 1437 5768
2018 Schlussrang 6 1420 1432 1449 1439 5740
325 3. Liga 2015 Schlussrang 3 1385 1393 1388 1367 5533
2016 Schlussrang 4 1386 1390 1416 1415 5607
2017 Schlussrang 3 1422 1392 1388 1403 5605
2018 Schlussrang 3 1416 1427 1381 1425 5649
Update Gifrevidierte Liste (Rev 1) Finale Mannschaftsrangliste Rangliste Einzel Ord.
... und unsere Freunde? Gansingen (MNr. 242) ist Gruppensieger mit 5869 Pkte. und steigt nun in die 1. Liga auf. Lauffohr-1 (233) ist ebenfalls Sieger mit 5918 Pkte., steigt natürlich ebenfalls auf. Lauffohr-2 (243) beendet mit 5723 Pkte. auf Rang 6. Gratulation an die Aufsteiger der SGL und SVG, Gratulation an alle mit hohen Resultaten - die entsprechende Höhe definiert jeder Teilnehmer selbst. Danke an alle Villiger Mannschaftsmitglieder für den spannenden Wettkampf.
27.09. AGLM in Buchs, Samstag, 29.09. / Bericht Ordonnanz-Gewehre
Am heutigen Aargauer Liegendmatch (AGLM) waren die Bedingungen für die meisten Teilnehmer härter als auch schon. Grelles Licht und böige Winde verhinderten Glanzresultate, wie man sie sonst am LM zu sehen bekommt. Aargauer Meister - wen wundert 's - ist: Hans Schumacher (57-03, 563 Punkte). Bester Villiger: Urs Berner (57-03, 558, 6. Rang). Ordentlich schlug sich auch Alexander Graf (G90, 534). Den anderen Villigern lief es nicht absonderlich, mit Resultaten von OK bis besch*@@%n. Weitere Kameraden mit Punkten (im Schnitt >= 90er Passen): Claude Chenaux (558), René Chopard u. Sascha Wicki (beide 549), Sepp Hummel (546), Daniela Wicki (545), Sepp Zumsteg (542). update gif>>> Rangliste <<< Das nächste Jahr wird der AGLM wieder im Oktober ausgetragen - dann sollten auch die Resultate wieder höher liegen - hoffen jedenfalls etliche Teilnehmer des LM 2018.
20.10. Papier gesammelt
Erbslet Schulhaus, 08.30 Uhr, angenehmes Oktober Wetter. Es geht los, das Papiersammeln der SGV. Mit sechzehn Mann, einer Frau und vier Transportvehikel wurde Villigen von Papier- und Kartonbünden befreit und die eingesammelte Fracht in zwei gross Container entsorgt. Der achtzehnte Mann (eigentlich die Nr. 1 der SGV) organisierte derweil die anschliessende Verpflegung im Restaurant Hirschen (sehr guten Sandwiches und ausreichend Getränke).
Laut Experte Ollec (*), der ebenfalls mit dem Sportclub gleich 2x pro Jahr Papier sammelt, wird die Menge des Sammelguts von Jahr zu Jahr kleiner. Auf Platz war der Webmaster in der Lage, online aus dem Archiv eine Vergleichsmenge aus früherer Sammlungen zu bestimmen: 2011 hatte die SGV noch 23.3 Tonnen Papier zusammengekarrt. Heuer ist es bestimmt weniger - auch wenn im Dorf nur noch drei statt vier Mal pro Jahr gesammelt wird. Allen Helfern herzlichen Dank fürs Chrampfen.
Ein weiters Dankeschön geht an Michi Waser unter der Annahme, dass er es war, der Znüni-Getränke (vorbildlich deklariert) den Papierbündeln beigestellt hat. * Richtiger Name der Redaktion bekannt
12.10. Papiersammlung
Datum: Samstag, 20. Oktober Treffpunkt: 08.30 Uhr Ort: Schulhaus Erbslet, mit Signalwesten
29.09. ┼ Hans Hilfiker ┼     17. August 1929 bis 25. September 2018
Am Dienstag, 25. September 2018, ist unser langjähriges Mitglied Hilfiker Hans in seinem neunzigsten Lebensjahr verstorben. Die Schützengesellschaft Villigen wird ihrem Kameraden ein ehrendes Andenken bewahren.
Urs Berner, Präsident
23.09. Endschiessen 2018

Glücksstich-Scheibe 2018
Glücksstich 2018 - die Scheibenkreation von Thomas Schatzmann

In diesem Jahr haben 37 Teilnehmer insgesamt 1006 Schuss am Endschiessen geschossen. In Anbetracht des aufkommenden Tiefs mit Sturmböen (angekündigt durch Meteo Schweiz) musste man an diesem Nachmittag direkt noch von guten Wetterbedingungen sprechen. Jedenfalls wurde die Terrasse nochmals richtig genutzt, während sich in der Schützenstube nur gerade das Schiessbüro eingenistet hatte. Von den Schützen, welche in der endenden Meisterschaft engagiert sind, wurde der Zobigstich genutzt, um letzten Justagen in der (noch unbekannten) Rangliste voranzutreiben. Den einen hat 's genutzt, andere verpassten diese letzte Chance. Gratulation an Toni Hodel, der mit 50 Zählern die Maximalpunktzahl erreicht hat. Mehr sei hier nicht verraten, es wird auf das Absenden vom 27. Oktober vertröstet. Eine Herausforderung fürs zielende Auge stellten die Scheiben des Glücksstichs dar. Unser Chef-Schützenmeister verstand es auch heuer, die Teilnehmer "zum Glück zu zwingen". Und der Saustich: wie immer ein Wettkampf um "Hundertstel". Geduld, Geduld, Ranglisten gibt es erst am Absenden. Inzwischen gibt es hier ein paar Impressionen vom Endschiessen 2018

Auszug aus der Einladung zum Endschiessen 2018
Am Endschiessen verhinderte Schützen sind am Absenden ebenfalls herzlich willkommen. Sie bezahlen ihre "Metzgete" für sich und Ihre Begleitung direkt am Absenden zum Selbstkostenpreis. Es erfolgt keine spezielle Einladung mehr. Schützen melden sich und ihre Begleitperson telefonisch bis am 21. Oktober bei U. Berner an.
21.09. Übernahme der EU-Richtlinie 2017/853
Nachdem National- und Ständerat der Justizministerin gefolgt sind, bleibt einzig das Referendum gegen die Absicht der EU, die Schweiz und deren Schützen zu drangsalieren. Der Schlussbericht des Initianten zu "Finger weg vom Schweizer Waffenrecht" ist ein interessantes Dokument und durchaus lesenswert. Bei einem allfälligen Referendum wird der Webmaster wiederum auf für Schützen relevanten Webseiten zurückkommen und hier auf der Seite der SG Villigen die entsprechenden Links darstellen. Übrigens: Zur Eingabe der Vernehmlassungsantwort zur «Übernahme der Richtlinie (EU) 2017/853 zur Änderung der EU-Waffenrichtlinie», welche von hoffentlich vielen Aargauer Schiesssportvereinen eingegeben wurde, ist nie eine Reaktion aus dem Fedpol eingegangen. Man kann nur hoffen, dass dies im Kontext der Eingangsflut zu sehen ist. Oder aber man hat die Vernehmlassungsantworten einfach ignoriert. Titel Link Bild
20.09. Trainings 2018 abgeschlossen
Bis auf 's Endschiessen am Sonntag ist mit dem heutigen, letzten Training ist das Schiessen auf der Villiger Anlage für dieses Jahr abgeschlossen. AMM, Kantonal- und Cape Town-Stich werden nun abgerechnet. Die Auszeichnungen gibt 's wie immer erst am Absenden.
Der Obmann bedankt sich für die rege Nutzung der Trainings und für die wiederum disziplinierte Teilnahme an der AMM.
15.09. Jenny & Rico sagten "JA"

Bei sommerlichem, schönem Wetter haben sich heute unsere beiden Vereinsmitglieder Jenny Baumann + Rico Cadalbert in der Tenne Rein das Jawort gegeben. Nebst vielen anderen Vereinskameraden und -Kameradinnen, Arbeitskollegen und -Kolleginnen standen auch Mitglieder der SG Villigen Spalier. Fussball, Feuerwehr Schützen Spitalangestellte, alle wünschten dem Brautpaar auf diese Weise das Beste. Der Vorstand der SG Villigen bedankt sich für den Apéro und wünscht den Neuvermählten alles Gute für die Zukunft.
thumbnail1 Spalier der Feuerwehr Geissberg thumbnail1
die Neuvermählten nehmen die Gratulationen entgegen
thumbnail1
Brautvater: selbst aktiver SGV-Schütze
08.09. Was sonst noch geschah... (Nachtrag am 11.09.18)
In der letzten paar Tagen gab es diverse Highlights von Schützen aus Lauffohr und Gansingen. Am besten die Einträge auf den Seiten der beiden befreundeten Vereine lesen.
Schweizer Meisterschaft Thun Claude Chenaux 3. Rang, Bronze LM Ord. 57
Schweizer Meisterschaft Albisgüetli SG Lauffohr Sch.-Meister SGM
Aargauer Meisterschaft Möhlin Walter Schumacher Aargauer Meister 2-Stell. Ord.
Feldstich-Final Möhlin Claude Chenaux Rang 4 Elite
...und einige Teilnahmen von Lauffohr, Gansingen u. Villigen (Rolf Müller)
VASV Jahresschiessen Möhlin Roland De Min 2. Rang Kat. E
08.09.

AMM, Runde 3
Die dritte Runde der AMM ist abgerechnet. Aus Villiger Sicht brillierte Rolf Müller mit 189 Punkten. Die Ranglisten: - siehe [RESULTATE
Der Obmann dankt allen Teilnehmern für ihren sportlichen Einsatz.

24.08. Einladung zum Endschiessen - Sonntag, 23. September 2018
Die Schützenstube wird ab ca. 11:00 Uhr geöffnet. Schützinnen, Schützen und ihre Familien und Bekannten haben die Gelegenheit, vor und während dem Schiessen etwas zu essen.
Standblattausgabe: Schiesszeiten: 12:00 Uhr bis 15:30 Uhr 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
vollständige Einladung
25.08. Ende der Saison bald erreicht
Es verbleibt nur noch ein Training, um verpasse Stiche nachzuholen (z.B. Cape-Stich), um Pflichtaufgaben (AMM) zu erfüllen, sich in der Bezirksmeisterschaft zu verbessern (Kantonalstich), oder um sich den letzten Schliff fürs Endschiessen zu holen. Nutzt diese Möglichkeit.....
24.08. Heiratsanzeige mit Einladung zum Apéro
Unsere Vereinsmitglieder Jenny und Rico heiraten am Samstag 15. September 2018 um 13.30 Uhr in der Tenne Rüfenach. Die Villiger Schützen treffen sich um 13.45 Uhr mit Sportgerät (ohne Magazin) vor der Tenne zum Spalierstehen. Tenue: Je nach Witterung T-Shirt oder Jacke. Anschliessend sind wir zum Apéro eingeladen.
Quelle: Präsident der SGV Urs Berner
20.08. Schützenmeisterkurse
Der AGSV vermeldet per heute, dass sämtliche Kurse für 2018 ausgebucht sind.
Die Kurse 2019 (SMK & WK) im Schiesskreis 13:
<<<Kursauschreibung>>> ../.. <<<Anmeldeformular>>>
Beide Formulare sind auch rechts unter "aktuelle Dokumente" zu finden. 
13.08. Situation BSV - ein Aufruf des SGV-Präsidenten
Die nicht ganz tragbare Situation im BSV Vorstand ist bekannt (fehlende Vorstandsmitglieder). Darum sind am letzten Donnertag Bezirksvertreter (Präsidenten, Abgeordnete) unter der Moderation des AGSV-Vorstandes in Lupfig zusammengekommen, um Lösungungen zu diskutieren. Lies, was unser Präsident daraus zusammengefasst hat.
>> Präsi-Dokument Situation BSV <<
15.08. Grimselschiessen vom 14. August
Ziel verpasst Villigen hat am Grimsel das Ziel verfehlt: den Gewinn einer zweiten Hellebarde. Die "moderneren" Villiger - die mit dem modernen Sportgerät - konnten diesmal nichts zum erklärten Ziel beitragen und Spitzenresultate gab es leider (zu) wenige. Trotz diesem negativen Einstieg gibt es viel Positives vom 19. Historischen Grimselschiessen zu berichten. Hohe Ansprüche Bei ihrer 8. Teilnahme kann sich die SG Villigen mit einem Gruppenresultat von 313 Punkten und im ersten Drittel der Gruppenranliste durchaus sehen lassen. Zum Gewinn der Hellebarde haben 18 Punkte gefehlt. Bei erträglichem Wetter und zweitweise leichtem Regen hat ein Berner mit 47 Zählern ein Kranzresultat erreicht. Ein Berner am Grimsel? Das gäbe es ja zuhauf, aber hier geht es um unseren Urs Berner. Es ist dies nach 2014 sein zweiter Gewinn eines Grimselkranzes. Zur Erinnerung: auch R. Müller und M Wieser sind 2012 mit einem Kranz ausgezeichnet worden. Und damit rückt Villigen in der Statistik dieses Anlasses punkto Kranzgewinne weit vor in die Phalanx der Berner, der echten Berner Oberländer Vereine. Kranzauszeichnungen an Historischen sind Raritäten und müssen einfach genossen werden! Gratulation. Hellebarde
thumbnail1
Gruppenpreis-Sieger B. Kessler und Kranzgewinner U. Berner
Ranglisten
: >>>EINZEL<<< / >>>GRUPPEN<<<
12.07. Bier und Wurst gegen Hunger und Durst
Neun Vereinsmitglieder haben sich bei angenehmer, sommerlicher Temperatur im Schützenhaus eingefunden. Eingeheizt und die Wirtschaft bereitgestellt hatte der Präsident (Danke, Urs). Eine grosse Auswahl an Dranksame, Brot, Senf standen zur Verfügung und für den heissen Rost konnte man aus vier verschiedene Wurstsorten wählen. Zum Abschluss gab es noch einen Russenzopf (Danke, Annelis). Anregende Diskussionen, interessante Berichte, Anekdoten und Debatten - die Schützen wissen, wie man die Zeit vergessen machen kann. Schade, dass sich nur die Neun eingefunden haben.... Neun? Nicht ganz. Eigentlich waren es neun-ein-viertel, denn der Präsident hatte zeitweilig seinen potentiellen Nachfolger auf dem Schoss. Somit kann Urs seinen Präsidial-Horizont auf ca. 20 Jahre in der Zukunft setzen.
thumbnail1 thumbnail1 thumbnail1
alles gegen Hunger & Durst Diskussionen + Debatten präsidiale Nachfolgeregelung?
06.07. Schiesssport erklärt - ein Video für Schiessport Interessierte
Gefunden auf der Homepage eines anderen Vereins: Ein kurzes Video über den Schiesssport, herausgegeben vom SSV. Klicke "Verein" in der Menüleiste oben und schau's dir an. Kennst du Schiesssport-interessierte Erwachsene oder Jugendlich? Dann vereise auf unsere Seite und dieses anschauliche Video.
29.07. Ehrenmitglied Hugo Schwarz verstorben

Geschätzte Villiger Schützinnen und Schützen,

Leider habe ich erfahren müssen, dass unser Schützenkamerad und Ehrenmitglied Hugo Schwarz 25, am Dienstag, 24. Juli 2018, verstorben ist. Hugo war von 1951 bis 1965 als Kassier und dann bis 1967 als Beisitzer Vorstandsmitglied der Schützengesellschaft Villigen. 1976 wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Wir alle haben Hugo bis ins hohe Alter als sehr treffsicheren Schützen und guten Kameraden kennengelernt und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Beerdigung findet am Donnerstag, 02. August 2018, 11.00 Uhr, in der Kirche Rein statt. Die Villiger Schützinnen und Schützen treffen sich um 10.45 Uhr im Vereins-Tenue vor der Kirche Rein.

Kameradschaftlich
Urs Berner, Präsident der SG Villigen
07.07. Prächtige Hochzeit im Schloss Böttstein
Heute haben im Schloss Böttstein Michael Hossle und Tamara Riff geheiratet. Die SG Lauffohr war praktisch geschlossen zu Gast, ein paar Villiger Schützen standen (zu viert) in SGV-Uniform Spalier. Die Vertreter der SGV danken an dieser Stelle für den Apéro.
thumbnail1 Michi Hossle & Tamara Riff

(zum Vergrössern
aufs Bild klicken)

Herzliche Gratulation und alles Gute wünscht euch die SG Villigen

04.07. Sempacher Resultate 2018
Total Gewehrschützen am Sempacher (ohne Gäste): 158, davon UOV 70. SSV 158
Verein Beteil. Bester TN Resultat Bemerkung
Villigen 8 Locher Ernst 46  
Lauffohr 16 Wicki Sascha 46 Sempacher Becher
SGL ist Gewinner des Wanderpreis SSV Vereine
Rangliste (Gewehr, ohne Pistole)
02.07. AMM nach zwei Runden
Beste Villiger Schützen:
Villigen-1
: Rolf Müller, 191; Villigen-2: Willi Markus, 183

Übersicht Region Geissberg
  Mannsch. R1 R2 Grp.Rang
* Villigen-1 237 1420 1432 7 / 6
* Villigen-2 325 1416 1427 2 / 2
Lauffohr-1 233 1483 1475 1 / 1
Lauffohr-2 243 1433 1436 7 / 7
Gansingen 242 1473 1457 2 / 3
* Alle Einzelresultate der Villiger Mannschaften: siehe Resultate

01.07. ZH KSF beendet - Villigen ist Kategorienzweiter
Die SG Villigen hat ihre Teilnahme am Zürcher auf Rang 2 beendet (Kat. 2, SSV Vereine) beendet. Mit dem Resultat von 95.890 Punkten (11 Zählres.) reihte sie sich hinter Oberegg ein, einem Verein mit gefühlten 80% Standardgewehr-Resultaten. Stichliste mit unseren Topschützen
S-Nr. Stich Name Res. Top-30 Ränge
10 Verein Schumacher Walter 99 1
20 Kunst D Vogt Manuela 463 23
31 Ordonnanz Schumacher Walter 59 10
40 Auszahler Chopard René 59 14
50 Serie Schumacher Walter 58  
60 Limmattal Schumacher Walter 59 13
70 Kranz Schumacher Hans 60 2
80 Ehrengaben Chopard René 191 23
90 Veteran Keller Bruno 426  
120 ND Schumacher Hans 978 9
200 Liegend MS Müller Rolf 559 20
Schützenkönigsausstich Zwei Schützen unseres Vereins traten im D-Final zum Königsausstich der besten 16 Schützen an: Hans Schumacher erreicht Rang 10 und Walter Schumacher Rang 13.
Anmerkung: Claude Chenaux (Gansingen) hatte sich ebenfalls für den Ausstich qualifiziert. Der Vorstand der SG Villigen dankt und gratuliert allen Teilnehmern für die tollen Resultate und für die Unterstützung durch unsere B-Mitglieder.

Ranglisten: Vereinsstich Vereinsübersicht Festsieger  
  alle Ranglisten des ZHKSF 2018 auf shoot.ch  
30.06. Jungschützenwettschiessen in Villigen *** alle Ranglisten
Kategorie TN Res. Beste(r) Verein Rangliste
Jungschützen 51 86 Lang Amira FSG Hausen
JS Gruppen 12 341 Gladiatoren FSG Hausen
U15 7 86 Morgenthaler Lars FGS Scherz.-Sch.-Bad
U15 Gruppen 1 222 Fortnite Suchtis FGS Scherz.-Sch.-Bad
Leiter 15 88 Frei Marco FSG Auenstein
Alle Resultate sind auch unter dem Hauptmenüpunkt Jungschützen zu finden. Die SG Villigen dankt allen Teilnehmern für den Besuch auf unserer Anlage.
24.06. Highlights an den KSF ZH / GR / TG - Momentaufnahme der verschiedenen Kantonalen

Für nachfolgende Tabelle besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Die Daten wurden vor Ende aller drei KSF zusammengestellt. Nicht aufgeführte Resultate findet man eventuell in den Ranglisten (PDF).
KSF Verein wer Stich Res Zw.-Rang Zw.-Rangl. dauert bis
GR SGL Schumacher Hans Verein 97   01.07.
Gruppe Steinbruch     2
Gruppe Kawasaki     4
Schumacher Walter ND 1171 8
SVG Chenaux Claude LM 570 1
ZH SGV Schumacher Walter Verein 99 1 01.07.
ND 980 2
Schumacher Hans Kranz 59 2
Wieser Marcel 4
SVG Zumsteg Sepp Verein 98 3
Limmat 59 5
Chenaux Claude LM 575 2
TG SVG Zumsteg Sepp Verein 99 1 08.07.
Gruppe Silberläuf     8
Es wird zunehmend unmöglich, all die guten (und besten) Resultate hervorzuheben, nachzuführen. Der Leser wird verstehen, dass für alle der Kantonale nur noch die Raglisten nachgeführt werden können. Gratulation an alle bisherigen und zukünftigen "Superschützen" und an alle anderen Kranzgewinner.
15.06. SGM Hauptrunden
Lauffohr in der 3. Hauptrunde. Gratulation !
Gruppe HR1 Grp Rng HR2 Grp Rng   Gruppe HR1 Grp Rng HR2 Grp Rng HR3 Grp Rng
Villigen D2 669 3.       Lauffohr D3 714 1 701 1. 692 1
Gansingen D1 688 2. 675 3.   Lauffohr D2 668 5 Lauffohr ist fürs Albisgüetli qualfiziert.
Gansingen E1 667 3.       Lauffohr D1 669 3
29.06. KSF ZH - Villigen führt
Sensationell: Villigen ist zur Zeit (Stand heute, 19.30 Uhr) auf Rang 1 der SSV Vereine
shoot.ch
Klicke auf die Tabelle, um weitere Ranglisten on-line zu sehen
An dieser Stelle schon mal eine Dankeschön an die grünen Schützen.
10.06. Geissbergschiessen 2018

Novum in der Geschichte des Geissbergverbandes
Auf dem Schiessplatz 14 des Schiessvereins Geissberg Remigen im "Sparblig" (und damit alle Geissbergvereine) schossen auch die Kameradinnen und Kameraden aus Etzgen, Gansingen und Wil. Sie sind die Vereine des Schiessplatz Nr. 22.   Obwohl auf diesen beiden Plätzen eine unterschiedliche Handhabung in Ablauf (Standblatt / Munitionsabgabe) und Terminierung (Kranzabgabe) praktiziert wird, wurde gemeinsam und in Kooperation mit den Remigern, Gansingern und Wilern für alle Schützinnen und Schützen ein prima Feldschiessen durchgeführt.

Absenden hüben wie drüben
Der Geissbergverband führte sein traditionsreiches, 110. Absenden mit Ehrungen der Besten in verschiedenen Kategorien, der Kranzabgabe durch Ehrendamen und mit den fünf Vereinsstandarten durch. Nach dem Festakt derer von diesseits des Geissbergs hatten auch die Gansingen und Wiler ihre Absenden, zwar in kleinerem Rahmen, dafür mit viel Naturalpreisen für einen ins Feldschiessen integrierten Gruppenwettkampf. Es war offensichtlich: Jene Vereine vom Geissbergverband und jene aus dem Mettauertal verstehen sich bestens, trotz geografischer Trennung durch den Bürersteig-Pass.
Resultate
Auf beiden Schiessplätzen (14 + 22) ist grosso modo derselbe Teilnehmer Rückgang zu verzeichnen. Alle Resultate der Vereine "ännet" dem Bürersteig sind auf infrasoft.ch verfügbar (ebenso Resultate vieler anderer Verein und Kantone).

Die Geissberg-Sieger
Kategorie Name Resultat Verein
Geissbergmeister 2018 Schumacher Hans 71 Lauffohr Schützengesellschaft
Seniorveteran Keller Bruno 68 Villigen Schützengesellschaft
Veteran Baumann Erna 69 Riniken Schützengesellschaft
Beste Dame Baumann Erna 69 Riniken Schützengesellschaft
Jungschütze (J) Obermeier Jan 62 Remigen Schiessverein Geissberg
Jugendlicher (JJ) Giger Noah 59 Villigen Schützengesellschaft
       
thumbnail Bruno Keller, Erna Baumann, Hans Schumacher (v.l.n.r)
 
alle Ranglisten des Geissbergverbandes inklusive der Vereinsranglisten sind hier zu finden.
Für weitere Fotos über das Geissbergabsenden 2018 wird um ein wenig Geduld gebeten.


26.05. Möhlin, hartes Pflaster für Villiger Gruppenfinalisten

Beileibe ist dies nicht das erste Mal, dass die Villiger auf dem Röti-Stand in Möhlin Mühe bekunden. Wie meint doch ein Vereinsverantwortlicher manchmal: "Sie zogen aus mit bunten Wimpeln und kehrten heim mit wunden Pi*%&£*". Leider können zwei der drei Villiger Gruppen die GM-Wimpel bis im nächsten Jahr wieder versorgen.

Villigen D1 kam nicht auf Touren, drei Schützen zogen gar heftig am Minusstrang. Da halfen auch die zwei besseren Schützen nicht, um D1 in der Spur zu halten. Schlussendlich rangierten sie sich im ziemlich hinteren Ranglistenteil. Bester Schütze: Rolf, 141 Pkte Villigen E1 - schoss erst nachmittags - erging es ein wenig besser, aber am Schluss fehlten trotzdem 5 wenige Punkte, um den Hauptrundenschnitt zu schaffen. Thomas, 136, wurde in der Serie vom Wind nach aussen gedrückt, die anderen (131, 127, 126, 120) kämpften beherz, jedoch schlussendlich erfolglos und errichten leider nur 640 Pkte. Jedoch... Villigen D2 mit Reto, Toni, Jan, Bruno und Ernst schafften den Cut und etablierten sich sicher im Mittelfeld. Herzliche Gratulation - sie dürfen in die Hauptrunde(n). Bester Schütze: Jan, 142 . Wegen der unterschiedlichen Schiess- und Absendenzeit in den drei Feldern fehlen z.Z. die Ranglisten. Der Webmaster wird die Detals nachliefern.

Gold und Silber im Feld D: Lauffohr D1 und Gansingen D ... wie kann 's auch anders sein. Gratulation. Ebenfalls in der Hauptrunde sind Lauffohr D2, Lauffohr D3 und Gansingen E1.

Update 29.05.2018:
Ranglisten: Feld D / Feld E
17.05. AMM... nach der ersten Runde
Um es auf den Punkt zu bringen: der Start ist missglückt. Beide Gruppen haben gegenüber dem Vorjahr weniger gepunktet: weiss -3%, blau -0.3%. Und der anfangs vielversprechende Vorsprung der Blauen hat sich dann im Mannschaftsresultat zu einem Rückstand von 4 Zählern gewandelt.

Weiss: 1420 Punkte (Vorjahr 1461), bester seines Faches Rolf Müller mit 185 Urs Berner mit 188 Punkten
Blau: 1416 (1422), bester Schütze war Dominique Berner, 184

Man kann ins Feld führen, dass die Gruppen neu "gemischelt" wurden, aber Verbesserungspotential ist bei deiden Mannschaften mehr als genug vorhanden. Noch ein Wort zum "90er-Klub+Toni": mit Boni gerechnet wären sie bei 1451 gelandet. Nur: in der AMM nützt das alles nichts. Die Punkte sind netto zu akzeptieren. Eine allseitige Steigerung ist von Nöten - unbesehen der Farbe des Standblattes.

Übersicht Region Geissberg
  Mannsch. Punkte Rang in Gruppe
Villigen-1 237 1420 7
Villigen-2 325 1416 2
Lauffohr-1 233 1483 1
Lauffohr-2 243 1433 7
Gansingen 242 1473 2
08.05. Gruppenmeisterschaft (Teil 3)

Alle hier aufgeführten Gruppen sind für den Kantonalfinal qualifiziert. Die Platzierungen sind in die
Tabelle eingepflegt:
Kombi SGV-1 SGV-2 SGV-3 SGL
Feld D D E D
Bez.-R. 2017 684 627 667 698
Bez.-R. 2018 676 663 679 693
Bester Schütze R. Müller, 141 A. Hodel, 138 P. Nyffeler, 140 H. Schumacher, 146
Kant. Rangl. Feld -D Rang 13 Rang 36   Rang 3
Kant. Rangl. Feld -E     Rang 5  

Gansingen ist im Final ebenfalls dabei: die Gruppe D liegt auf Rang 2 (696) und die E-Gruppe auf mit 645 Punkten auf Rang 40.

Nach der Beurteilung des Obmanns wird die Rangliste für Feld-D ab Rang 11 nochmals korrigiert, denn dort ist Villigen-3 (ein reines 90er Team) auf eben genanntem Rang aufgeführt. Villigen-3 könnte sich dort pudelwohl fühlen, will sie aber nicht.

26.04. Gruppenmeisterschaft (Teil 2)

Heute Abend traten drei Villiger und eine Lauffohrer Gruppe zur Bezirksrunde der Gruppenmeisterschaft an. Die äusseren Bedinungen: während tagsüber der Himmel noch bedeckt war (ideales Schiesswetter), schaute dann zu Schiessbeginn die Sonne in die Gewehrläufe - also Standard-Situation für Villigen. Das tat natürlich der "Zielstrebigkeit" und der Moral keinen Abruch. Siehe Tabelle!

Der Obmann ist guten Mutes, dass alle drei Gruppen - pardon, alle vier - den Kantonalfinal erreichen werden. Datum Datum merken: 26. Mai (in Möhlin), Feld D vormittags, Feld E nachmittags.
19.03. Gruppenmeisterschaft (Teil 1)

Zugegeben, es ist noch früh... aber bald schon geht der Schiessbetrieb auf der Villiger Anlage los und früh in der Saison kommt die erste Runde zur Grupppenmeisterschaft - auf dem Heimstand als Bezirksrunde. Das Ziel für 2018: Drei Gruppen im Kantonalfinal, zwei in den Hauptrunden und eine im Albisgüetli Die Gruppeneinteilung kann eingesehen werden: Menüpunkt "SCHIESSEN", Register "SPEZIALAUFGEBOTE".

Datum des Ersteinsatzes (Heimrunde): Donnerstag 26. April, 18:00 – 20:00 Im Verhinderungsfall bitte Meldung an den Obmann. Danke

04.04. Erstes Training wurde rege benutzt

Mit dem heutigen Tag hat auch auf der Villiger Anlage die Saison 2018 so richtig begonnen. Kurz vor Trainingsbeginn beherrschten Sturm und strömender Regen die Szene. Beim Schiessbetrieb beschränkten sich dann aber die Erschwernisse auf Wechselbeleuchtung und schnell zunehmende Dunkelheit. Also praktisch Standardbedingungen auf der Villiger Anlage.

In verschiedenen Stichen wurden bereits ansehnliche Resultate erzielt:
AMM Toni 180 "weiss" liegt im Schnitt bereits hinter "blau" zurück !
Kantonal Alexander 93 passt schon mal für die virtuelle BM
Cape Obmann 89 war ja auch der Einzige

31.03. Putztag (fast) nur mit Kawasaki

Die kleine Schar, welche dem Aufgebot zum Putztag gefolgt und aufmarschiert ist, könnte man fast mit "Gruppe "Kawasaki verstärkt" gleichsetzen. Leider!

Aber Urs, Paul, Rolf, Marcel, Bruno und der Schreibende haben trotzdem die jährlich nötigen Arbeit durchgeführt. Terrasse, Zufahrt, Treppenabgang, Schalterläden, Grill, Schiessraum, Vorraum und Büro sind sauber und einsatzbereit. Ab sofort ist die Terrasse wieder gedeckt.
Die rund zweieinhalb Stunden Einsatz wurden mit Chlöpfer, Brot, Bier und einem feinen Eierzopf (von Cello) abgegolten.

Im Namen des Vorstandes: herzlichen Dank für den vorbildlichen Einsatz.

Modus:
den Terrassen-
Sommerbetrieb
thumbnail1

auf 's Bild links klicken
um mehr Arbeiter
zu sehen


thumbnail1 thumbnail1 thumbnail1

17.03.

Geissberg-DV vom 13. März 2018

In der Waldhütte Rüfenach fand die 110. DV der Geissbergverbandes statt - unproblematisch (mit Blick auf die kürzliche Bezirks-DV). Sogar die sonst sich stets in leicht Rückwärtsgang bewegenden Finanzen konnten diesmal mit einem leichten Plus kokettieren. In der heimeligen Waldhütte und einem freundlichen Gastgeber (die SG Rüfenach) lassen sich halt Geschäfte gut verhandeln.

Die Geissbergmeisterschaft 2017 bestritten 55 Teilnehmer - plus 3 gegenüber dem Vorjahr. Überragender Sieger  wurde Sascha Wicki (SGL) mit 250 Punkten, was seiner Meinung nach (unbestätigt) der Geissbergrekord sei. Wie auch immer, Rolf Müller (SGV, 247 Pkte) war ihm äusserst dicht auf den Versen und auch der Dritte, René Chopard (SGK) lag lediglich 5 Zähler hinter dem Sieger. Weitere Löffeli-Empfänger (beide SGL): Walter Schumacher und Fabienne Trost.

Herzliche Gratulation seitens des Geissberpräsidenten
.

Die Ausgezeichneten
Geissbersieger 2017
Sascha Wicki (Rang 1), Rolf Müller (2),René Chopard (3) 
sowie und Walter Schumacher (4) und Fabienne Trost (5)
Rangliste (auch unter RESULTATE (Reiter "Geissberg.MS") auf dieser Seite verfügbar
Weitere FOTOS finden sich in gleichnamiger Rubrik (siehe Menüleiste)
16.03.

BSV Brugg, DV vom 09. März 2018

Zur DV des BSV Brugg trafen sich Delegierte, Gäste, Auszeichnungsberechtigte und der Vorstand im Gesundheits Brugg.
Das Wichtigste: der Vorstand ist nicht mehr in der Lage, seine Geschäfte normal abzuwickeln. Präsident P. Schaffner, Vize U. Boller, Feldchefin R. Feuermann haben demissioniert. Die übrig gebliebenen Vorstandsmitglieder wollen nicht mit unbesetzten Vorstandschargen weitermachen. Partikular sind diverse Noch-Vorstandsmitglieder sowie Scheidende bereits, gewisse Arbeiten weiterzuführen. Die Zukunft wird im AGSV diskutiert werden müssen.

Bezirksmeisterschaft 2017, G300m: Sascha Wicki (Rang 1.), Rolf Müller (2), Walter Schumacher (3) und René Chopard (4). Lauffohr oder Villigen machen die Meister.

Siegertypen

Fotos von der BSV-DV sind unter genanntem Menüpunkt verfügbar.

23.02. 83. GV der SG Villigen vom 23. Februar 2018

Zwischen Tür- (19.00 Uhr) und Fassstrasseneröffnung (19.30 Uhr) vergnügten sich die Vereinsmitglieder bei einem Glas Wein und Diskussionen. Das Nachtessen der SG war diesmal eine Bernerplatte, geliefert von der Metzgerei Wernli, alles organisiert durch das Wirtepaar M. + E. Wieser und unterstützt (Fassmannschaft) durch Paul und Rolf.

Um 20:20 Uhr startete Urs Berner die Sitzung.

  • Anwesend waren 27 Mitglieder.
  • Die Totenehrung galt den Verstorbenen Mladen Horvat (+Dez. 17), Burkhard Hill (+Dez17) und Walter Müller (+Feb 18). Als Stimmenzähler walteten B. Keller und P Nyffeler.
  • Das Protokoll der letztjährigen GV wurde angenommen, der Jahresbericht des Präsidenten verdankt.
  • Die Rechnung schloss wegen grossen Investitionen in die Schützenstube mit einem Minus von 18'000 Franken ab. Dem Vorstand wurde Decharge erteilt.
  • Die Mitgliederbeiträge wurden nicht verändert, die Schützenstubemiete neu auf Fr. 250.-- festgesetzt.
  • Das Jahresprogramm entspricht dem Angebot an Schiessanlässen 2018. Die Jahresmeisterschaft bleibt mit Bonus/Malus-System für die verschiedenen Waffenarten. Das Zürcher Kantonale ist Bestandteil der Meisterschaftskonkurrenzen.
  • Unter dem Traktandum Schiessanlässe wurde u. A. das Bessersteinschiessen 2019 festgelegt, als OK-Chef wurde u. Berner gewählt. Die AMM wird wiederum von zwei Mannschaften bestritten.
  • Das Budget 2018 sieht wieder ein Minus von 11'000 Franken vor, wurde jedoch vorbehaltlos genehmigt.
  • S. Burger stellte den Jahresplan des Jungschützenkurses (in Kooperation mit Remigen) vor, welcher auch das Jungschützen-Wett schiessen des Bezirks vorsieht.
  • Verschiedene sehr gute Resultate wurden bereits im Jahresbericht des Präsidenten erwähnt. Der Obmann komplettierte die Liste der verdienstvollen Schützen.
  • Unter Ehrungen wurden vier neue Ehrenmitglieder ernannt: Berner Urs, Schatzmann Thomas, Nyffeler Patric und Wieder Marcel.

Die GV endete um 21:45 und wurde mit einem feinen Stück Glacé als Dessert abgerundet.

thumbnail1 < class="AccordionPanelContent"> thumbnail1 thumbnail1
die Versammlung das Menü
thumbnail1 thumbnail1 thumbnail1
der Präsident eine Investition die neuen Ehrenmitglieder

Die besten Resultate des Jahres 2017 - ein Rückblick

06.02. Kategiorieneinteilung SSV für Vereine des Bez. Brugg

SSV Kat Einteiluing BSV Brugg


31.01. Vor Saisonbeginn

Generalversammlung
Nicht vergessen: die GV findet am Freitag, 23. Februar in unserer Schützenstube statt. Die Einladungen werden demnächst zugestellt.

Veteranen und Seniorveteranen
Zugestellte Einzahlungsscheine benutzen und den Jahresbeitrag des VASVs sowie des Veteranenstichs einzahlen. Benutzte Standblätter der Veteranen-Einzelmeisterschaft können bis Ende Juni dem Obmann abgegeben werden (Sammelaktion).

14.01. Das 40. Winterschiessen in Villigen

Geschichte des Winterschiessens
Seit vierzig Jahren treffen sich am Jahresanfang die SG Lauffohr (SGL) und SG Villigen (SGV) - früher auch die SG Stilli - zum Winterschiessen. Nachdem sich Stilli in den Villiger Verein integriert hatte (2009), wurde der freundschaftliche Wettkampf ein paar Jährchen nur zwischen SGL und SGV ausgetragen. Seit 2013 hat sich als Gastsektion der Schiessverein Gansingen immer mit ca. zehn Schützen beteiligt.

Rückblick für die Villiger
Villigen hat nun genug... nein, nein, nicht von diesem ausgezeichneten Freundschaftstreffen, aber von den fast vierzig "Trophäen", welche immer an den Vereinsbesten vergeben wurde, sofern dieser nicht schon im Besitz des "Bechers" war. Die Villiger wollen einen Schlussstrich ziehen und ihre interne Vergabe ab dem 41. Schiessen neu regeln.
Grund genug für den Obmann, ein paar kurze Ausführungen zu den 40 Jahren anzubringen. So wurden allein von den Villigern fast 1300 Doppel gelöst und ca. 15'000 Schüsse abgegeben. Die höchste Teilnahme verzeichnet der ex-Stillemer und nun treue SGV-Schütze Toni Hodel mit 37 Wettkampfeinsätzen gefolgt von Roland De Min (gleiche Vereinsgeschichte) mit 37 und dem Ur-Villiger Bernhard Kessler mit 34 Teilnahmen.
Sechzig Teilnehmer traten in dieser Zeitspanne lediglich ein einziges Mal an, während andere auch bei 30 Teilnahmen den Becher nicht gewinnen konnten. Die höchste Teilnehmerzahl wurde 2014 mit 44 Schützen erreicht.
Ein Einblick in die Bestenliste mit den fünf treffsichersten "Wintersschützen":

Villiger Schütze Teilnahmen Durchschnitt
Graf Alexander 10 47.200
Kessler Bernhard 33 47.111
Geissberger Heinz 8 46.833
De Min Roland 30 46.611
Müller Rolf 12 46.000
mehr als 4 Teilnahmen, alle Punkte ab 1991

Das beste Familienergebnis lieferten wohl die Grafen im Jahre 2012: Vater mit 50, Tochter und Sohn mit je 49 Punkten.

Absenden
SGV-Präsident Urs Berner führte danach das eigentliche Absenden durch. Gewonnen (somit Tagessieger) hat den Wettkampf der Gansinger Hansruedi Oeschger mit dem Punktemaximum und einem Tiefschuss von 95. Bester Lauffohrer war Hans Schumacher (50/92), bester Villiger Alexander Graf (49/97).
Die Bechergewinner: für Lauffohr Ertan Tandogan (49 Punkte) und für Villigen Reto Fedrizzi (45 Pkte.). Unter den Vereinen gewann Gansingen mit 47.800 Punkten.
Erwähnt auch wurde, dass die SG Villigen (auf Initiative ihres Kassiers) jedem Teilnehmer zum Jubiläum "40. Winterschiessen" ein Stück Speck geschenkt hatte.
Das nächste Winterschiessen wird am 13. Januar 2019 stattfinden.

Winterschiessen-Gewinner 2018
thumbnail1 thumbnail1 thumbnail1 thumbnail1
Bester Lauffohrer
Hans Schumacher
Bester Gansinger
Hansruedi Oeschger
Bester Villiger
Alexander Graf
alle Gewinner
mit Ertan Tandogan
mehr Fotos vom Winterschiessen im Menü FOTOS

Resultate sind hier zu finden

04.01. Beat Hill verstorben

Die Schützengesellschaft Villigen trauert um ein weiteres ehemaliges Aktivmitglied: Am 30. Dezember ist unser langjähriges Mitglied Burkhard (Beat) Hill, geb. 06.03 1939, nach längerer Krankheit im Alter von 78 Jahren verstorben.
Aufrichtige Anteilnahme
Der Vorstand
01.01. Matt Horvat verstorben

Die Schützengesellschaft Villigen trauert um ihr ehemaliges Aktivmitglied Mladen "Matt" Horvat. Er ist am Jahresende, am 22. Dezember 2017 im Alter von 69 Jahren von uns gegangen.
Wir entbieten der Trauerfamilie unser aufrichtiges Beileid.
Der Vorstand

 

 

 

 

 

 

 

 


Klicke auf <<öffnen>> um die hinterlegten PDF-Dateiien anzusehen. Stichwörter dienen lediglich dazu, spezielle Ereignisse oder Besonderheiten eines Jahres besser aufzufinden.

 

Chronik d. Jahres PDF Datei Stichwörter
2017 morgartenversammlung, schwedenofen, agksf zofingen, fs kickoff, antrag müller, präsident berner baumann vorstand, sempacher 
2016 lm sieg berner rekord, 4. bessersteinschiessen, sempacher müeller, nwksf, sgm qualifikation
2015 grimsel stammsektion, morgartenkranz müller, willi waser marsch, habsburgschiessen berner, vorstand burger
2014 morgartenkranz graf, bsv schiessen, ews, js wettschiessen, feldschiessen, mutti, sidler
2013 amm promotion villigen-1 2. liga, oberländisches be haslital, sgm hauptrunde 2 gruppen
2012 morgartenkranz müller, morgaten gruppe, bessersteinschiessen, agksf fricktal, zinnteller js graf
2009 - 2011 szksf,

 

Ranglisten zum Herunterladen

2014

Absenden Goldvreneli Rangliste
Absenden Zobig Rangliste
Absenden Sau Rangliste
Kantonal-, Feld-, Cape Town-Stich plus AMM Rangliste
Jungschützen Rangliste
ESW 2014 in Villigen, Komplettrangliste Rangliste
BSV 2014 in Villigen, Vereinskonkurrenz, Vereine Rangliste
BSV 2014 in Villigen, Vereinskonkurrenz, Einzel Rangliste
BSV 2014 in Villigen, Mouchenstich Rangliste
BSV 2014 in Villigen, Beteiligungsstatistik Rangliste
Winterschiessen Gansingen Rangliste
Winterschiessen Villigen, Übersicht + Gesamt-Einzel Rangliste
Winterschiessen Villigen, Einzelrangliste Gansingen Rangliste
Winterschiessen Villigen, Einzelrangliste Laufohr Rangliste
Winterschiessen Villigen, Einzelrangliste Villigen Rangliste
Winterschiessen Beinwil i. F., alles Rangliste
Hist. Morgartenschiessen Gruppen Rangliste
Hist. Morgartenschiessen Einzel Rangliste
Hist. Ustertagschiessen - Gruppenn Rangliste
Hist. Ustertagschiessen - Einzel Rangliste
Kaisten Nacht Gruppen D Rangliste
Keisten Nacht einzel Rangliste
Aargauischer Liegendmatch Buchs Rangliste
MLTS Kt. Bern Rangliste
Hist. Sempacherschiessen Sempach einzel Rangliste
Hist. Sempacherschiessen Sempach UOV Rangliste
Hist. Grimselschiessen Guttannen einzel Rangliste
Hist. Grimselschiessen Guttannen Vereine Rangliste
Grossfels Scherz einzel Rangliste
Grossfels Scherz Vereine Rangliste
Limmat-Schiessen Spreitenbach Rangliste
St. Michaelsschiessen Oberwil-Lieli einzel Rangliste
St. Michaelsschiessen Oberwil-Lieli Gruppen Rangliste
Chrüzlibach Rekingen einzel Rangliste
Chrüzlibach Rekingen Gruppen Rangliste
Gruppenschiessen Leibstadt einzel Rangliste
Gruppenschiessen Leibstadt Gruppen Rangliste
Eisblumenschiessen Leuggern Rangliste

 

 

2013

Fährischiessen Eien-K'döttingen einzel Rangliste
Fährischiessen Eien-K'döttingen Vereine Rangliste
Übereschüsset Döttingen einzel Rangliste
Übereschüsset Döttingen Vereine Rangliste
Rebbergschiessen Tegerfelden alle Rangliste
Sparbligschiessen Wil/Gansingen/Remigen alle Rangliste
Grossfels Scherz Verein Rangliste
Grossfels Scherz einzel Rangliste
Jubiläum Kirchdorf alle Rangliste
Wasserschloss Vogelsang alle Rangliste
Festungsschiessen Full-Reuenthal Verein Rangliste
Festungsschiessen Full-Reuenthal einzel Rangliste
Frühjahrsschiessen Obersiggenthal alle Rangliste
BSV Brugg Verband Vereine, Lauffohr Rangliste
BSV Brugg Verband einzel, Lauffohr Rangliste
EWS Feld D, Lauffohr Rangliste
EWS Feld A Rangliste
Gladiatoren Hausen einzel Rangliste
Herbstschiessen Endingen Verein Rangliste
Herbstschiessen Endingen einzel Rangliste
Herbstschiessen Gansingen alle Rangliste
Aargauischer Liegendmatch Kat D Rangliste
alle Endschiessen-Resultate (Zobig, Vreneli u. Sau) Rangliste
Chrüzlibach Reckingen Einzel Rangliste
Chrüzlibach Reckingen Gruppe Rangliste
Eisblumen Leuggern einzel Rangliste
Eisblumen Leuggern Gruppe Rangliste
Feldstich Rangliste
Grimsel einzel Rangliste
Grimsel Gruppe Rangliste
Gruppenschiessen Leibstadt, einzel Rangliste
Gruppenschiessen Leibstadt, Gruppe Rangliste
Hist. Sempacherschiessen Sempach Rangliste
Kantonal-, Feld- und Cape Town-Stich + AMM-Übersicht) Rangliste
Morgarten Gruppen Rangliste
Morgarten Einzel Rangliste
Ustertag einzel Rangliste
Ustertag Gruppe Rangliste
Winterschiessen Villigen Rangliste

2012

Fährischiessen Eien-K'döttingen einzel Rangliste
Fährischiessen Eien-K'döttingen Vereine Rangliste
Übereschüsset Döttingen einzel Rangliste
Übereschüsset Döttingen Vereine Rangliste
Rebbergschiessen Tegerfelden alle Rangliste
Sparbligschiessen Wil/Gansingen/Remigen alle Rangliste
Grossfels Scherz Verein Rangliste
Grossfels Scherz einzel Rangliste
Jubiläum Kirchdorf alle Rangliste
Wasserschloss Vogelsang alle Rangliste
Festungsschiessen Full-Reuenthal Verein Rangliste
Festungsschiessen Full-Reuenthal einzel Rangliste
Frühjahrsschiessen Obersiggenthal alle Rangliste
BSV Brugg Verband Vereine, Lauffohr Rangliste
BSV Brugg Verband einzel, Lauffohr Rangliste
EWS Feld D, Lauffohr Rangliste
EWS Feld A Rangliste
Gladiatoren Hausen einzel Rangliste
Herbstschiessen Endingen Verein Rangliste
Herbstschiessen Endingen einzel Rangliste
Herbstschiessen Gansingen alle Rangliste
Aargauischer Liegendmatch Kat D Rangliste
alle Endschiessen-Resultate (Zobig, Vreneli u. Sau) Rangliste
Chrüzlibach Reckingen Einzel Rangliste
Chrüzlibach Reckingen Gruppe Rangliste
Eisblumen Leuggern einzel Rangliste
Eisblumen Leuggern Gruppe Rangliste
Feldstich Rangliste
Grimsel einzel Rangliste
Grimsel Gruppe Rangliste
Gruppenschiessen Leibstadt, einzel Rangliste
Gruppenschiessen Leibstadt, Gruppe Rangliste
Hist. Sempacherschiessen Sempach Rangliste
Kantonal-, Feld- und Cape Town-Stich + AMM-Übersicht) Rangliste
Morgarten Gruppen Rangliste
Morgarten Einzel Rangliste
Ustertag einzel Rangliste
Ustertag Gruppe Rangliste
Winterschiessen Villigen Einzel alle Rangliste
Winterschiessen Villigen Absendliste Absenden

2011

Aargauischer Liegendmatch 2011, Einzel Kat D Rangliste
alle Endschiessen-Resultate (Zobig, Vreneli u. Sau) Rangliste
GV2012: Spitzenresultate 2011 (o. Gewähr a. Vollständigkeit) Rangliste
Jahresmeisterschaf der SG Villigen (fin.) Rangliste
Kaisten, Nachtschiessen 11.11.2011, Einzel Rangliste
Kaisten, Nachtschiessen 11.11.2011, Gruppen Kat. D Rangliste
Kantonal-, Feld- und Cape Town-Stich + AMM-Übersicht) Rangliste
Kantonalschützenfest Sz, SGV Verein u. Einzel Rangliste
Morgarten 2011, Einzel Rangliste
Morgarten 2011, Gruppen Rangliste
SSV Jungschützen: AG Zinntellergewinner 2011 (1% d. Schweiz) Rangliste

2010

Winterschiessen 2010 Rangliste

2009

AGM Liegend Ordonnanz Rangliste
AGMM Runde 1 Einzelwertung Rangliste
AGMM Runde 1 Gruppenwertung Rangliste
AGMM Runde 2 Einzelwertung Rangliste
AGMM Runde 2 Gruppenwertung Rangliste
AGMM Runde 3 Einzelwertung Rangliste
AGMM Runde 3 Gruppenwertung Rangliste
AGMM Runde 4 Einzelwertung Rangliste
AGMM Runde 4 Gruppenwertung Rangliste
Baselbieter Liegendmatch Einzel Rangliste
Baselbieter Liegendmatch Gruppe Rangliste
Bessersteinschiessen Auszahlungsstich Rangliste
Bessersteinschiessen Einzel Vereinswettk. Rangliste
Bessersteinschiessen Jung & Alt Rangliste
Bessersteinschiessen Mouchenstich Rangliste
Bessersteinschiessen Vereine Rangliste
BSV-Schiessen Einzelwertung Rangliste
BSV-Schiessen Vereinswertung Rangliste
EFS Geissbergschiessen Rangliste
Einzelwettschiessen Rangliste
Grossfelsschiessen Rangliste
Kantonaler Gruppenfinal Feld D Rangliste
Krähtaler Herbstschiessen Einzel Rangliste
Ruine Schenkenbergschiessen Einzel Rangliste
Ruine Schenkenbergschiessen Gruppe A Rangliste
Ruine Schenkenbergschiessen Gruppe D Rangliste
Schenkenbergschiessen Jung & Alt Rangliste
SGM Runde 1 Einzelwertung Rangliste
SGM Runde 1 Gruppenwertung Rangliste
SGM Runde 2 Einzelwertung Rangliste
SGM Runde 2 Gruppenwertung Rangliste
SGM Runde 3 Einzelwertung Rangliste
SGM Runde 3 Gruppenwertung Rangliste
Winterschiessen Rangliste

 


2014

Mannschaft 1 - Nr. 226
Rang Name Vorname Waffe R1 R2 R3 R4 Total
1 Müller Rolf 57-03 180 186 176 187 729
2 Kessler Bernhard 57-03 188 183 179 178 728
3 Graf Bernhard G90 184 177 184 179 724
4 Keller Bruno 57-03 173 182 177 184 716
5 Graf Alexander G90 172 176 174 179 701
6 Baumann Paul 57-03 172 165 173 172 682
7 Märki Dieter 57-03 172 148 181 176 677
8 Wieser Marcel 57-03   185 185   370
9 Willi Markus G90 159     181 340
      1400 1402 1429 1436 5667

Mannschaft 2 - Nr. 318

Rang Name Vorname Waffe R1 R2 R3 R4 Total
1 Schatzmann Thomas G90 179 187 173 178 717
2 Berner Urs 57-03 174 175 179 175 703
3 Nyffeler Patric G90 172 175 181 173 701
4 De Min  Roland Kar 177 174 175 171 697
5 Mutti Walter Kar 180 168 171 175 694
6 Locher Ernst 57-03 175 170 180 166 691
7 Hodel Anton 57-03 167 181 174 157 679
8 Sidler Pius 57-03 160 174 170 175 679
1384 1404 1403 1370 5561

Endstand 2014 Mannschaftsrangliste adoberdr klein

 

2013

Mannschaft 1 - Nr. 348
Rang Name Vorname Waffe R1 R2 R3 R4 Total
1 Kessler Bernhard 57-03 185 182 181 182 730
2 Müller Rolf 57-03 189 176 178 175 718
3 Keller Bruno 57-03 183 173 176 186 718
4 Graf Bernhard G90 179 175 170 182 706
5 Huber Thomas 57-03 172 175 174 178 699
6 Märki Dieter 57-03 165 179 169 184 697
7 Fedrizzi Reto 57-03 180 161 171 180 692
8 Willi Markus G90 - - 181 188 369
9 Wieser Marcel 57-03 182 171 - - 353
Summe 1435 1392 1400 1455 5682

Mannschaft 2 - Nr. 338
Rang Name Vorname Waffe R1 R2 R3 R4 Total
1 Locher Ernst 57-03 177 180 180 177 714
2 Nyffeler Patric G90 176 180 178 179 713
3 Sidler Pius 57-03 178 177 172 182 709
4 De Min Roland KAR 181 181 169 177 708
5 Hodel Anton G90 170 163 174 178 685
6 Schatzmann Thomas G90 179 148 178 178 683
7 Berner Urs 57-03 165 158 180 179 682
8 Mutti Walter KAR 173 173 149 161 656
Summe 1399 1360 1380 1411 5550

Endstand 2013 Gruppenrangliste adoberdr klein

 

2012

Mannschaft 1 - Nr. 338
Rang Name Vorname Waffe R1 R2 R3 R4 Total
1 Kessler Bernhard Stgw. 57/03 178 185 189 183 735
2 Wieser Marcel Stgw. 57/03 187 180 176 183 726
3 Fedrizzi Reto Stgw. 57/03 186 178 179 180 723
4 Müller Rolf Stgw. 57/03 184 180 180 178 722
5 Graf Bernhard Stgw. 90 179 181 183 178 721
6 Keller Bruno Stgw. 57/03 179 175 175 180 709
7 Märki Dieter Stgw. 57/03 184 179 159 172 694
8 Baumann Paul Stgw. 57/03 174 156 187 164 681
        1451 1402 1428 1418 5699

Mannschaft 2 - Nr. 416
Rang Name Vorname Waffe R1 R2 R3 R4 Total
1 Locher Ernst Stgw. 57/03 175 174 175 178 702
2 Schatzmann Thomas Stgw. 90 170 166 175 181 692
3 De Min Roland Karabiner 173 171 171 172 687
4 Hodel Anton Stgw. 90 181 157 178 170 686
5 Berner Urs Stgw. 57/03 178 177 158 162 675
6 Nyffeler Patric Stgw. 90 174 177 164 159 674
7 Mutti Walter Karabiner 160 148 155 182 645
8 Willi Markus Stgw. 90 186 176   174 536
9 Sidler Pius Stgw. 57/03     180   180
        1397 1363 1356 1378 5494

2011

Mannschaft 1 - Nr. 338
Name Vorname JG Kat Waffe R1 R2 R3 R4 total
Kessler Bernhard 1956 S Stgw. 57/03 185 182 183 183 733
Märki Dieter 1945 V Stgw. 57/03 176 186 188 179 729
Graf Bernhard 1954 S Stgw. 90 177 180 186 185 728
Keller Bruno 1944 V Stgw. 57/03 180 186 182 179 727
Baumann Paul 1956 S Stgw. 57/03 166 182 181 184 713
Müller Rolf 1960 S Stgw. 57/03 175 173 177 174 699
Wieser Marcel 1956 S Stgw. 57/03 169 172 177 173 691
Fedrizzi Reto 1957 S Stgw. 57/03 176 172 163 178 689
          1404 1433 1437 1435 5709


Mannschaft 2 - Nr. 338
Name Vorname JG Kat Waffe R1 R2 R3 R4 total
Nyffeler Patric 1980 E Stgw. 90 185 173 177 179 714
Schatzmann Thomas 1980 E Stgw. 90 180 171 178 181 710
Sidler Pius 1938 SV Karabiner 171 177 176 178 702
De Min Roland 1933 SV Karabiner 178 174 171 178 701
Mutti Walter 1924 SV Karabiner 169 182 166 174 691
Hodel Anton 1944 V Karabiner 176 163 168 179 686
Berner Urs 1952 S Stgw. 57/03 171 164 176 168 679
Locher Ernst 1954 S Stgw. 57/03 173 164 170 165 672
          1403 1368 1382 1402 5555

 

 

Jahr Klasse Dokument PDF Doc
2016 Schützenstube Benützungsreglement 15-01 (bis 04.09.2016) pdficon  
2016 GV Information Spitzenresultate der Villiger Schützen 2015 pdf icon  
2015 Einladung Endschiessen pdf icon  
2015 Flyer Geissbergwerbung fürs Feldschiessen pdf icon  
2015 Einladung Geissbergschiessen pdf icon  
2015 Einladung Jugendfest pdf icon  
2015 Reglement Habsburgschiessen pdf icon  
2015 GV Information Spitzenresultate der Villiger Schützen 2014 pdf icon  
2015 Einladung Winterschiessen pdf icon  
2014 Einladung Endschiessen pdf icon  
2014 Rangliste Zwischenrangliste JM pdf icon  
2014 Schiessplan BSV Schiessplan, Org. SG Villigen PDF  
2014 Schiessplan EWS Schiessplan, Org. SG Villigen PDF  
2014 Jahresprogramm Jahresprogramm 2014 Rev-2 pdf icon  
2014 GV Information Spitzenresultate der Villiger Schützen 2013 pdf icon  
2014 Einladung Winterschiessen 2014 pdf icon  
2013 Jahresprogramm Jahresprogramm 2013 pdf icon  
2013 Schützenstube Benützungsreglement (bis 12.2013) pdficon  
2013 Einladung Endschiessen pdficon  
2013 VVA / SAT Schiesstagemeldung 2013 pdficon  
2013 Einladung "Haslital" - Anmeldeinfo (Stichbestellung) Haslital Stichbestellung  
2013 Werbung Geissberg Flyer (Feldschiessen 2013) FS 09 Flyer A6  
2013 GV Information Spitzenresultate der Villiger Schützen 2012 pdf icon  
2013 Einladung Einladung Winterschiessen 2013 Einladung Winterschiessen 2013  
2012 Information Info März 2012 adoverdr logo MS Word Icon
2012 Jahresprogramm Jahresprogramm 2012 adoverdr logo  
2012 Einladung Winterschiessen adoverdr logo  
2012 Einladung Endschiessen adoverdr logo  
2012 Organisation Funktionärsplan pdficon  
2012 Information Info Mai 2012 pdficon  
2012 GV Information Spitzenresultate der Villiger Schützen 2011 pdf icon  
2011 Einladung Endschiessen PDF Icon klein  
2011 Jahresprogramm Jahresprogramm PDF Icon klein  
2011 Information der Obmann meint (im Dez 12...) PDF Icon klein  
2010 Information Info 02 / 2010 PDF Icon klein  
2010 Jahresprogramm Jahresprogramm PDF Icon klein  
2010 Information April 2010 PDF Icon klein  
2010 Einladung Winterschiessen 2010 PDF Icon klein PDF Icon klein
2009 Organisation Funktionärsplan PDF Icon klein  
2009 Information Info März   MS word Icon


EFS 2015 Raron

14.06.2015 - Aargauer gewinnen den Titel 300m liegend D1 (Ordonnanz) erneut !

Ständematch Kategorie G300 - D1 Elite
für ganze Rangliste: einfach aufs Bild oben klicken

In der Zusammensetzung aus Lauffohrer und Villiger Schützen (Ersatzschütze und Coach inklusive) haben die Aargauer den Ständematch 300m liegend wieder gewonnen und somit den Titel erfolgreich verteidigt, den sie vor fünf Jahren in ähnlicher Zusammensetzung im damaligen "Heimspiel Aarau" glanzvoll errungen hatten. Die Titelverteidigung zeugt von nervenstarken Schützen aus den beiden Geissberg-Vereinen.
Die SGV war hautnah dabei und hat die Siegerfotos bereits hier im Netz. Klicke aufs Bild um es in Originalgrösse zu öffnen.

siegerehrung
PodestSieger
Fotos S. Kessler

 

20.06.2015 - EFS im Wallis - von der SG Villigen mit 13 Sternen bewertet

vom Eidgenössischen...

Man traf nicht nur gut, man traf auch viele gute Bekannte aus Aargauer Vereinen, und wenn man sich noch nicht kannte, dann war es zumindest eine Unterhaltung zwischen Schiess-Interessierten, Gespräche über Resultate und dem.... richtig, dem Wind.

Und was war mit den Villiger Schützen?

nachfolgende Aufzählung ohne Bedeutung in der Reihenfolge

Resultate
: Dazu geht man zum nächsten blauen News-Balken (siehe unten) und befolgt die Anweisungen. Oder man klickt direkt auf "ESF Raron" in der Menüleiste
Rangeure: mit solchen haben wir sogar die Rüfenacher aus dem Sumpf geholt, denen die Rangeure im Verlauf ihres Aufenthaltes offenbar ausgegangen sind.
Unterkunft: man hat nur Gutes gehört, alle waren hochzufrieden
Walliser: sehr gastfreundlich, aufgestellt, aufgeschlossen und humorvoll
Bier: überraschenderweise - nebst Bier aus Sitten gab es auch jenes aus dem anderen grossen Bergkanton.
Sportliche Betreuung: manche vertrauen den Kameraden, andere nehmen lieber die Ehefrau mit
Pannen
: Abgesehen von ein paar unbedeutenden kleinen Pannen wie zum Beispiel der "Rare-Shuttle" pardon Raron-Shuttle war es ein super mega Schützenfest, unten im Wallis auf dem Flugplatz von Raron.
Wind: Stört denn der? Vielleicht ungewohnt stark mag er schon sein in Raron, aber Super-Resultate wurden dennoch geschossen.... auch von solchen Schützen mit dem 90er Gewehr und somit leichteren und kleineren Kaliber. "Wind" war klar der meistgenannte Grund für knapp verpasste Kranzresultate - nicht nur bei den Villigern.
Wetter: Wurde bereits vom Wind geschrieben? Der blies, stark! Es gab am Freitag morgen auch leicht Regen, aber über die zwei Tage gesehen einfach traumhaft angenehm.
Spitzenresultate: auch die gab es zuhauf. Es zählt nicht nur immer der absolute Rang, sondern ein jeder definiert sein Spitzenresultat persönlich und die Grundlage dazu hatten einige.

Wettkämpf
e
Verein: Als interner Wettbewerb entpuppte sich der Vereinsstich - so wie es sein muss für einen Schützenverein ! Für einmal hatten nicht die Matcheure die Nase vorn, sondern eher die sich gewöhnlich zurückhaltenden Schützen wie Fedrizzi (91), Graf (91) und Hodel (94). OK, OK, das beste Resultat kam doch von einem Matcheur: Berner (96).
Nachdoppel: verbissen wurde um Mouchen und Gesamtpunkte gerungen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser paar bescheidenen Zeilen liegt Müller immer noch auf Rang 2 !!! aller Festteilnehmer, Wieser folgt auf Platz 6.
Liegendmeisterschaft: alle Villiger (Baumann, Kessler, Müller, Wieser) erhielten die begehrte Medaille.
Wettkampf-Fazit: Schützen mit dem Sturmgewehr 57-14 oder 57-15 (alle Typ MSG oder MSG++) hatte die Nase vorn. Über Wind darf von nun an in der SG Villigen keiner mehr jammern. Tut er es doch, wird er vom Obmann belehrt (Lektion à 30 Minuten).

SGV-Finale und Heimreise:
Die bis zuletzt dem Fest treugebliebenen fünf Villiger (Matcheure verstärkt mit dem Obmann) haben
a) in letzter Sekunde die zu annullierenden Schiessbüchlein abgegeben;
b) in letzter Minute die Schiessbüchlein abgerechnet;
c) am Schluss das Abrechnungsbüro praktisch gezwungen, wegen Müller nochmals den Tresor in der Abteilung "Bar-Auszahlungen" zu öffnen. Aber an dieser Stelle kann man wieder auf "die Walliser" (siehe oben) verweisen;
d) haben (4 von 5) auf der Rückreise bis zur letzten Minute ihrem zweiten Hobby gefrönt: dem Pandur (Lärmpegel nahe jenem im Schiesszelt).
f) die Rückreise im allerletzten Moment noch gleichentags beendet, in dem die 5 in Villigen um 23.59 Uhr aus dem Rundkurs-Bus gestiegen sind.

Schnappschüsse

zum Vergrössern auf die Bilder klicken....
bild 1 t bild 2 bild 3
ein typischer Walliser Fest-Dörfli von Unterbäch nach Raron
bild 4 bild 5 bild 6
Schiessbetrieb bärenstarke Resultate mit
Stgw57-14 (Bärentöter)
Schlusstrunk (Matcheure 1)
bild 7 bild 8  
Schlussdiskussion
(Matcheure 2)
Ankunft in Brugg:
um den letzten 2-Fränkler
 
 

03.07.2015 - 3x Fotos aus Raron
Dank der SGV-Reporterin Sonja Kessler haben wir Bilder aus Raron vom Eröffnungsschiessen, dem
glanzvollen Ständematch und Impressionen von den zwei Vereinstagen im Wallis.
Siehe Menupunkt [FOTOS]
Besten Dank für die Bilder...
 

 


10.04.2018

Anpassungen auf der Webseite
Es wurden zwei Modifikation durch den Webmaster vorgenommen:

Archiv(e) Die bisher auf der Archivseite abgelegten Nachrichten sind  nur noch für das laufende Jahr als (vormalige) "News" abgelegt. Alle vorhergegangenen Jahre sind nun als PDF-Datei im Untermenü "Chronik" vollständig erhalten
Kalendereinträge (Google Kal.) Die von den geschätzten Lesern nicht beanstandete neue Kalenderfunktion ist nun mit den Funktions-Chargen pro Schiesstag versehen; die Abkürzungen sind selbsterklärend. Trotzdem... BD = Bürodienste SM = Schützenmeister
25.03.2018 Kalenderfunktion (Google-Kalender auf der Hauptseite)

Euer Webmaster versucht stets, den Informationsgehalt dieser Webseite auf hohem Niveau zu halten. Ab und zu zwicken ihn auch seine Finger, um Darstellung und Inhalte anders zu gestalten, auf andere Weise zu präsentieren und... gleichzeitig die Information und damit den Service an seinen Lesern zu verbessern.
Sollte er sich auf Irrpfaden bewegen, so stehen Feedback-Funktion oder auch ein Mail an "info(at)sg-villigen.ch" jederzeit zur Verfügung. Konstruktive Kritik wird immer gerne entgegengenommen.

Als wichtig erachtet der Webmaster die Termine und mit der neuen Kalenderfunktion auf dieser Seite ist es (auch ohne grossen Zeitaufwand) möglich, ALLE vereins-relevanten Termine an einem Ort darzustellen oder auch ggf. anzupassen - jederzeit von nahezu überall her.
Bei grossmehrheitlicher Akzeptanz werden die Termine sukzessive nachgeführt
Übrigens lässt sich der Kalender der SGV auch in den eigenen (Google-)Kalender einbinden.
Ausprobieren geht übers Studieren.

P.S. Ideen zu Veränderungen kommen manchmal von anderen Webseiten - vielleicht auch von jenen befreundeter Vereine. Funktionelle Verbesserungen "abzukupfern" ist ja im Web nicht unbedingt verboten. (Danke an S.W. von der SGL für die Idee zur Google-Kalender-Funktion.)

Wesentliche Änderungen
  • Terminübersicht ist die Standartansicht, es kann aber auch eine andere Darstellung gewählt werden.
  • jedem Anlass - wenn nicht ganztägig, wird lediglich die Anfangszeit angezeigt. Mit dem Mauszeiger (hover oder click) sieht man leicht die Endzeit - und andere Details.
  • Einbindung des Kalenders in den privaten Kalenderdienst ist möglich
  • die neue Kalenderfunktion kann auch mehr Information beihalten, wie z.B. die Namen der Bürodienste, Ort eventuell mit Karte (bei auswärtigen Schiessen)
  • Termine und Schützenkalender entfallen im Akkordeon rechts, dafür werden die allerneusten Ranglisten gezeigt.
  • Schiesspläne und Meisterschaftsindikatoren (für Anlässe der Meisterschaften) sind nun direkt neben der Terminübersicht platziert.
14.11.2017 Zum Belegungsplan der Schützenstube...
Der Webmaster dieser Webadresse versucht die Webseite(n) immer wieder zu verbessern und weiter zu entwickeln. Der bisherige Kalender zur Übersicht der Schützenstuben-Belegung erforderte bis dato manuelle Nachführung in einer Exceldatei und das Hochladen ins Netz, damit die Kunden (Externe, Vereinsmitglieder) eine möglichst zeitnahe Übersicht der Benutzung unserer Schützenstube hatten. Dies erforderte Engagement seitens der Stubenwartin und auch seitens des Webmaster. Neu wird der Belegungsplan "online" von unserer Stubenwartin nachgeführt und ist somit so zeitnah wie nur möglich. Ebenfalls entfällt das PDF, die Übersicht (Agenda) wird nun als Teil der Webseite publiziert. Achtung: Einträge im Kalender kann nur Die Stubenwartin (oder der Webmaster) vornehmen. Der Kalender und die Darstellung wurde in Zusammenarbeit mit Angela Berner (besten Dank) erstellt. Der Belegungsplan wird weiterhin auf der Seite [SCHÜTZENSTUBE] veröffentlicht, Unterregister "BELEGUNG". Fazit: rechtzeitig zum Advents gibt es bei der SG Villigen den neuen... nein, nicht den Adventskalender, jedoch den neuen Schützenstubenkalender.
21.05.2016 Wettervorhersage
Aus Gründen der Ladezeit der Webseite habe ich mich entschlossen, den "Wetter-Knopf" rechts oben auf dieser Webseite zu entfernen. In Zeiten der Smartphones , Tablets oder der Apps in Windows 8 bzw. 10 ist die Wettervorhersage (es war lediglich der nächste Tag) auf dieser Webseite sicher nicht von hoher Priorität. Der Verzicht zu Gunster der Ladezeit ist m.E. zu verschmerzen.
der Webmaster
26.11.2015 ..... deine Kommentare sind willkommen

Die frustrierenden *bot-Einträge im alten Gästebuch (GB) - installiert auf dieser Domain - hatten mich im Januar 2015 veranlasst, die Web-Funktion stillzulegen. Mit einem neuen GB sollte das bot-Problem gelöst sein und ich erhoffe mir wieder die Interaktion mit den Lesern dieser Webseite.

Das Gästebuch-Funktion ist nun auf dem Server eines Web Hoster, welche die ungewollten Einträge sicher besser zu filtern vermag.

Deine Meinung, Kommentare, Empfehlungen, Lob sind willkommen. Kritik ist AUCH erlaubt !
Leg los... einfach oben das Untermenü bildhinweis anwählen.

* bot sind Roboter im Internet, die frei zugängliche Seiten (Gästebücher) richtiggehen zumüllen und nicht kontrollierbare Web Links hinterlegen.

Für die bereits erfolgten Einträge bedanke ich mich herzlich. Weiter so!

21.05.2013

Der Webmaster in eigener Sache

webmaster am arbeiten

Auf der Homepage - dazu gehören alle Menüregister der zweiten Ebene (News, Kontakte, etc.) - hatte es bis dato zuviele graphische Elemente (aufklappbare Registerkarten), welche schlussendlich zu Problemen mit dieser Seite führen könnten. Um die bestmögliche Browserfunktion zu gewährleisten, habe ich mich entschieden, alte Nachrichten, Dokumente oder andere nicht mehr aktuelle Informationen auf eine separate Webseite auszulagern. Das Unterregister "Nachrichtenarchiv" ist auf der Home nicht mehr vorhanden.

Neu sind die alten Nachrichten im Hauptteil [ARCHIV] zu finden (siehe obere Menüleiste ganz rechts). Später werden auch weitere Informationen auf jene Seite verschoben. Auf der Einstiegsseite werde ich wieder mit den aufklappbaren Registern arbeiten.
Der Webmaster hofft, dass die Funktionsweise zumindest im Hintergrund verbessert wird und der Besucher dieser Webseite in seiner gewohnten Weise auf die Daten der SGV zugreifen kann. Reklamationen, Anregungen oder andere Mitteilungen über dieser Webseite bitte über die Schaltfläche "BESUCHERKOMMENTARE" ausdrücken.

Im Übrigen werden allfällige Browser-Kompatibilitätsprobleme fortlaufend eliminiert.

Euer Webmaster der SG Villigen


© Bernhard Graf 2012 - 2018