Schiessen, Schiessbetrieb
  • Jahresprogramm
  • Bundesübungen
  • Trainings
  • Spezialaufgebote
  • Dokumente

Das Jahresprogramm 2017

PDF Icon PDF Icon
Version im Format A4
zur Ausgabe in Buchform auf A5
(Layoutvorgabe im Drucker)
Version im Format A5
Achtung: entgegen dem Jahresprogramm (PDF oben)
ist der offiziellle Vereinstag am AGKSF (Kantonales)
nicht Samstag, 24. Juni, sondern Sonntag, 25. Juni

Vereinsmeisterschaft

Für die komplette Jahresmeisterschaft ist das Jahresprogramm 2017 konsultieren (siehe oben).

Spezialfälle der Vereinsmeisterschaft

Leibstadt & Chrüzlibachschiessen Progr.-D, 15 Schuss
(im März 2017)
Die beiden Schiessen wurden wegen ihrem 15-Schussprogramm in die Meisterschaft aufgenommen (als Training für die Gruppenmeisterschaft). Es zählt das bessere der beiden Resultate.
für EWS und
BSV-Schiessen 2017
Für die JM der SG Villigen zählt das beste der 3 Resultate aus
BVS / EWS-D / EWS-A
Für die Bezirksmeisterschaft zählen BVS und EWS einzeln.

Neu für OP und FS

Die beiden Schiessen sind Pflichtanlässe, d.h. es müssen OP und FS absolviert werden.
Für die Meisterschaft kann jedoch das schlechtere der beiden als Streichresultat eingestuft werden.

Kleine Vereinsmeisterschaft

Es dürfen nur Schützen ohne A-Lizenz teilnehmen.
Es zählen das bessere aus OP und FS (Pflicht-Komkurrenzen), dazu drei weitere Resultate aus OP, FS, Feldstich, Cape Town-Stich und Zobigstich.

Bezirksmeisterschaft

Ein entsprechendes Dokument des Bezirksschützenverbandes (suche nach BM 300m) ist auf der Webseite des BSVBs zu finden.

Geissbergmeisterschaft

Es zählt das Feldschiessen, das OP und das Bezirksverbandsschiessen im Sparblig, SV Geissberg.

Obligatorische Bundesübungen 2017

Datum Schiesszeit OP Info f. Vereinsmitglieder Funktionäre (EDV/Kasse)
SA 08. April 09.00 - 11.00 Training 11.00 - 12.00 U. Berner / B. Kessler
DO 08. Juni 17.30 - 19.30 Training 19.30 - 20.00 B. Graf / B. Kessler
SO 27. Aug 09.00 - 11.30 Training 11.30 - 12.00 B. Graf / U. Berner
      * = geändert

Informationen zur Obligatorischen Bundesübung 2017 für Pflichtschützen

Schiesspflicht:
RS 2016 (oder früher) absolviert bis Jahrgang 1982. Nicht pflichtig wenn 2017 entlassen.
Der Leistungsausweis, das persönliche Aufgebot zur Erfüllung der Schiesspflicht und ein amtlicher Ausweis sind unbedingt mitzubringen, ebenso das DB (zur Identifikation)

Mindestanforderung
:
42 Punkte, nicht mehr als drei Nuller.

Allgemeines zum Schiessbetrieb
:
Die Standblattausgabe beginnt 15 Minuten vor Schiessbeginn und endet 30 Minuten vor Schiessende. Am Eingang findet eine Waffenkontrolle statt.

Sicherheitsvorschriften:
Bezug und Rückgabe von Übungsmunition werden visiert und kontrolliert.

Feldschiessen / Geissbergschiessen 2017 in Rüfenach

Datum Schiesszeiten Funktionäre vorort
FR 02. Juni   abends  
FR 09. Juni   abends  
SA 10. Juni vormittags nachmittags  
SO 11. Juni vormittags Absenden  

Trainings und Spezialschiessen 2017

Schiesstage Schiesszeiten Schiesstätigkeit / Stiche Bürodienst
MI 05. April 18:00 – 20:00 TR, AMM, Feldstich  
DO 20. April 18:00 – 20:00 TR, AMM, Feldstich  
MI 03. Mai 18:00 – 20:00 TR, GM-BezR, AMM, Feldstich  
DO 11. Mai 18:00 – 20:00 TR, GM-BezR (ausw.), AMM/R1 Ende, Feldstich  
MI 31. Mai 18:00 – 20:00 TR, AMM, Feldstich  
SA 10. Juni 09:00–11:00 Belehrungsschiessen spez. Aufgebot
Mi 14. Juni 18:00 – 20:00 GM HR1 / Training ab 19 Uhr  
DO 22. Juni 18:00 – 20:00 GM HR2 / Training ab 19 Uhr  
MI 28. Juni 18:00 – 20:00 TR, AMM/R2 Ende, ev GM HR3  
DO 29. Juni 16.00 – 19.00 43. Inselschiessen AXPO Berner/Graf
DO 10 Aug 18:00 – 20:00 TR, AMM  
MI 23. Aug 18:00 – 20:00 TR, AMM/R3 Ende  
DO 07. Sept 18:00 – 20:00 TR, AMM  
MI 20. Sept 18:00 – 20:00 TR, AMM/R4 Ende  
SO 24. Sept 12:00–16:00 Endschiessen Berner/Kessler/Graf
14.01.2018 13:00-16:00 40. Winterschiessen spez. Aufgebot

Aktuelle(s) Aufgebot(e)

Stand 04.10.2017

Allgemeine Gruppenmeldungen / SGM Startformationen für 2017
Combo-1/Kawasaki
Feld D
  Combo-2/Hecht
Feld D
  Combo-3/Besserstein
Feld E
Baumann Paul 1956 De Min Roland 1933 Burger Sivlio 1990
Berner Urs 1952 Hodel Anton 1944 Graf Alexander 1992
Kessler Bernhard 1956 Keller Bruno 1944 Graf Bernhard 1954
Müller Rolf 1960 Locher Ernst 1954 Nyffeler Patric 1980
Wieser Marcel 1956 Märki Dieter 1945 Schatzmann Thomas 1980
* = Gruppenchefs
Ersatzschützen
90er Schützen sind für alle
Combos einsetzbar
Fedrizzi Reto 1957 Berner Dominique 1980
      Willi Markus 1985

 

AMM 2017 Startliste/Mannschaften Runde

alle weiteren AMM-Aufgebote sind direkt auf der Rangliste (siehe RESULTATE) vermerkt

Runde 1 - Startliste 2017
Die Definition der Gruppen entspricht den Resultaten der Saison 2016, die Teilnehmer sind alphabetisch geordnet.

Villigen SG-1 Villigen SG-2 Ersatzschützen
Mannsch.-Nr 2xx Mannsch.-Nr 3xx
weisses Standblatt blaues standblatt
Berner Urs Baumann Paul Hovind Jan
Graf Bernhard Burger Silvio Berner Dominique
Graf Alexander De Min Roland Feuermann Rosemary A.
Keller Bruno Fedrizzi Reto
Kessler Bernhard Hodel Anton
Locher Ernst Märki Dieter
Müller Rolf Nyffeler Patric
Wieser Marcel Schatzmann Thomas


Hier findest du diverse Dokumente, welche für Schützen von Nutzen sein können....

Achtung: für die Aktualität der Dokumente übernehmen wir keine Haftung. Im Zweifelsfall sind die Originaldokumente von den offiziellen Webseiten (Ämter, Behörden, usw.) zu konsultieren.

Dokument, Bezeichnung Form / No. Mausklick veröffentl.
Gesuch um Durchführung eines Schiessanlasses
ausserhalb des amtl. Schiesswesens
27.202dfi «« Download »» Okt 2017
Verordnung des VBS über das Schiesswesen ausser Dienst 512.311 «« Download »» Okt 2017
Bundesgesetz Waffen per 12.12.2009   «« Download »» vor 2017
Gesuch Waffenerwerbschein   «« Download »» vor 2017
EU Gesuch Feuerwaffenpass   «« Download »» vor 2017
Meldung leihweise Abgabe an Unmündige per November 08   «« Download »» vor 2017
Nachmeldung verbotener Waffen per Januar 2009   «« Download »» vor 2017
Nachmeldung Schusswaffen 2009   «« Download »» vor 2017
Schriftlicher Vertrag   «« Download »» vor 2017
Broschüre Waffengesetz   «« Download »» vor 2017